Therapie! Das Können Wir.


Manuelle Therapie und Massagetherapien

Mit unseren effektiven manuellen Behandlungstechniken und Massage-Behandlungen werden Schmerzen gezielt gelindert.

Schmerzen können durch Verrenkungs-, Überlastungs- oder Entzündungsmomente ausgelöst werden. Sie treten in Muskeln, Bänder und Gelenken des Bewegungsapprates auf.

Folgende Beschwerdebilder, die eine ärztliche Erstdiagnose mit Ausstellung einer Verordnung in der Praxis behandelt werden können:

 

Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule:

  • chronische oder akute Halswirbelsäulenbeschwerden
  • Bandscheibenvorfall in der HWS/LWS
  • Schmerzen in der Lenden- Becken Region
  • Überlastungssyndrome der Wirbelsäulenmuskulatur

Schmerzsyndrome etc. der Extremitäten:

  • Schulterbeschwerden
  • Tennisellbogen
  • schmerzhafte Hand- oder Fingergelenke
  • Hüftproblematiken
  • Kniebeschwerden
  • Sprunggelenksverstauchungen

Manuelle Lymphdrainage

 

Die Manuelle Lymphdrainage entstaut das Gewebe oberhalb des Muskel- u. Fasziengewebes. Gemeint ist also das Haut- u. Unterhautgewebe mit seinen feinen Lymphbahnen. Die Therapeutin unterstützt das Gewebe mit manuellen Lymphgriffen, so dass Lymphwasser verbessert ablaufen kann.

Eine Lymphdrainage kann nach operativen Eingriffen oder bei anderen Erkrankungen erforderlich werden.


Mit manuellen Behandlungstechniken werden gespannte Faszien oder Muskeln wieder normalisert.